Gonzo´s Fire&Ice

Tagebücher und Umbaustories
Gonzo_GTI
Beiträge: 204
Registriert: 15.11.2017, 19:46
Kontaktdaten:

Re: Gonzo´s Fire&Ice

Beitrag von Gonzo_GTI » 05.06.2020, 21:50

Bis jetzt ist der Ventildeckel und das Getriebe Staubtrocken, und danke Martin für den Tipp mit den Stehbolzen, die hätte ich aus Unwissenheit nicht mitbestellt.
Leider bin ich mit dem Einfahren mangels Zeit noch nicht so wirklich weiter gekommen, aber ich finde er läuft jetzt schon geschmeidiger und Schaltet sauberer. Musste sich vielleicht alles etwas einlaufen, und einspielen.

Gonzo_GTI
Beiträge: 204
Registriert: 15.11.2017, 19:46
Kontaktdaten:

Re: Gonzo´s Fire&Ice

Beitrag von Gonzo_GTI » 23.06.2020, 22:11

So,
der überholte Motor hat jetzt 1000km auf der Uhr, zuletzt hab ich dem mal die Sporen gegeben.
Marschiert schon ganz gut mit der Schrick Nockenwelle und dem Fächerkrümmer. :D
Hab heute noch die schwitzende Ölwannendichtung gewechselt und den Ölwechsel gemacht.
Morgen noch den siffenden Temperaturfühler für den Lüfter wechseln und waschen, dann geht's wieder auf Tour. 8-)
Am Forumstreffen werd ich heuer leider noch nicht teilnehmen, hab noch nicht genug Vertrauen ins Auto.
Irgendwas knackt noch beim Rangieren, und ich bin da ein Schisser bei der weiten Strecke.

Prinz Valium
Beiträge: 2747
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: Gonzo´s Fire&Ice

Beitrag von Prinz Valium » 24.06.2020, 05:51

Das knacken...hmmm... Gelenkwelle–Aussenkopf? Evtl. auch etwas nicht festgezogen?

Antworten