'01er Golf GTI TDI Highline

Beiträge von Euren Zweit-, Dritt- oder Viertfahrzeugen (nicht Ice)
Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

'01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 28.05.2015, 18:52

Dann will ich euch meine Alltagsgurke vorstellen. Wie im Titel schon steht ist es n 4er TDI. Der große mit 150 PS. Geht gut und hat gute Ausstattung. :D
Allerdings musste ich schon einiges investieren um an den jetzigen Punkt zu kommen... :roll:
Daten zum Golf:
Golf 4 GTI TDI Highline
Lack: LA7W
MKB: ARL
GKB: ERF
Dank DPF grüne Plakette

Ausstattung:
- ESP
- Sitzheizung
- Climatronic
- SWRA
- GRA
- eFH und eASP
- abnehmbare AHK
- GTI Ausstattung
- 6 Gang Getriebe
- Komfortblinker
- Hiltrac Gewindefahrwerk
- New Beetle Sonnenbrillenfach (nachgerüstet bzw war drin beim Kauf)

Gemacht wurde folgendes:
- Zahnriemen und Wapu
- Ölwechsel
- Lackierung wegen Steinschlägen, Haube und Stoßstange vorne
- Lackierung wegen Falzrost Heckklappe hinten und Kratzer an Stoßstange hinten
- Heckklappe und Stoßstange vorne wurden in diesem Zuge ersetzt
- Antriebswellengelenk vorne links aussen
- Mikroschalter im Heckklappenschloss defekt - Alarm nachts um halb 2... :?

Und so sah er aus:
Bild Bild Bild Bild Bild

Das sollte aber nicht lange so bleiben, da ich Autos fahre die optisch wie technisch in Ordnung sind. 8-)
Wenn ich ehrlich bin, mein Bruder als Karosseriebauer, hätte die Hände überm Kopf zusammengeschlagen... :lol:
Also zerlegen den Guten:
Bild Bild

Um dann n ein bis zwei Wochen später die frisch lackierten Teile wieder dran machen zu können. 8-)

Bild Bild BildBild

Dann habe ich angefangen das Auto aufzuwerten, bis es meinen Vorstellungen enstpricht. Hieß also erst mal ne Freisprecheinrichtung verbauen. Von nem Bekannten habe ich das R32 Dekor gekauft.

Bild Bild Bild

Ein Votex DKS und ein Japanspiegel für die Fahrerseite wurden auch noch lackiert. Die B-Säulen wurden auch noch foliert, für n Zwanni. :)

Bild Bild Bild Bild Bild

Der DKS kam dann bei wärmeren Temperaturen dran, habe davor noch extra originale kurze Heckklappendämpfer besorgt.

Bild Bild Bild Bild Bild

Letztes Jahr im Frühjahr habe ich mich dazu entschlossen, ein Modul zu verbauen, welches Coming/Leaving Home sowie Autolicht beherrscht. Das kommt mit dem Golf 5 Lichtschalter und wird einfach zwischen dem Anschluss für den originalen Lichtschalter und den neuen Lichtschalter gesteckt. Dazu kam dann noch vom Golf 6 Kennzeichenleuchten mit LEDs. Muss man im Stecker unter Rücklicht links umpinnen, aber die passen sonst eins zu eins. ;)

Bild Bild Bild Bild

Im September '14 hat er dann mal etwas angefangen Probleme zu bereiten. Kam von der Montage nach Hause, war keine 2 km mehr davon entfernt auszusteigen, kam ne Meldung "GENERATOR WERKSTATT!". Daheim dann gleich Meßgerät raus, an der Batterie 12V. Erst mal n Regler besorgt, das war leider umsonst, denn die LIMA selbst hatte einen weg. Also neue Bosch gekauft, da ich schon mal Probleme hatte mit generalüberholten Zubehörgeräten. In dem engen Motorraum ist halt mal gar kein Platz, die LIMA da rauszubekommen ist ja schon echt n Drama in ca 3 Akten. Wenn es so eng ist gibts ab und zu mal Opfer, dieses Mal das Rohr vom Ölmessstab...

Bild Bild Bild

Dann war erst mal Ruhe bis zum Winter. Da meine Winterräder leider etwas versaut waren, durch offensichtlich schlechte Lackierung, mussten diese neu beschichtet werden. An der Reifenauflagefläche waren richtige Lackperlen, welche dazu führten, dass das Rad Luft verlor. Erst eins und dann kam noch n zweites hinzu. Farbe wurde blau, candyblau.

Bild BildBild

Ab November '14 kamen dann so langsam echte Probleme. Wassereinbrüche vorne und hinten. Im November gings mit den hinteren Zwangsentlüftungen los. Diese sitzen bei allen Golf unter der Heckstoßstange an der Seitenwand. Dichtungen die ihrer nicht mehr würdig waren.
Da es da nix mehr neu gab, half nur noch einkleben...

Bild

Da beim Umbau auf die frischlackierte Heckklappe, beim Wischermotor das Röhrchen für das Wischwasser gebrochen war und jetzt langsam undicht wurde, tropfte das Wasser munter auf den Mikroschalter am Heckklappenschloss. Auch der Anschluß auf das Röhrchen war gerissen. Da es zum Glück ein Valeomotor war, gab es ein Repsatz für das Röhrchen, da ist halt leider mehr drin als man braucht, aber besser gleich mal das alles neu machen.

BildBild Bild Bild

Die Kontakte am Mikroschalter kamen dann grad auch neu, da die nicht mehr so toll aussahen. Das Wischwasser sorgte dafür, dass öfters die Meldung "Heckklappe offen", mit Piepton unterlegt, kam. Sowie nachts um halb zwei dafür gesorgt hat, dass der Alarm los ging...
Was mich an der ganzen Sache etwas aufgeregt hatte, dass die Kontakte nur noch in die Isolierung der Kabel reingedrückt war und so gar kein richtiger Kontakt zustande kommt. Wenn dann alles korrodiert ist, kann man sich denken was da los ist. Also hab ich die Kabel dann in den Kontakten verlötet, um diesen, meiner Ansicht nach, Schwachpunkt auszumerzen.

Bild Bild BildBild

Anfang dieses Jahr kam dann noch ein Wassereinbruch vorne dazu. Hab das Auto in ner neu eröffneten Waschstraße runter gewaschen. Als wir durch waren, sah ich das Malheur. Fußraum vorne links - Land unter... Also heim und mal mit der Ursachenforschung anfangen. Ich hatte immer mal wieder n paar Tropfen auf der Fußmatte, aber nix wildes. Dazu hab ich mal gelesen gehabt, dass beim 4er gerne mal die sogenannte E-Box im Wasserkasten undicht wird. Ging dann los mit zerlegen. Wie sich rausstellen sollte, war es tatsächlich diese Box, wundert dann auch nicht. Also auch eingeklebt und gut ists.

Bild Bild Bild Bild

Seitdem ist Ruhe mit Wasser, keine beschlagenen Scheiben mehr. Seit n paar Wochen hat er nun schwarze Scheinwerfer und n schwarzen Grill inkl Emblem.

Bild

Das wars dann erst mal. Ihr habt wieder was zu lesen. Ich hoffe ich habe nix vergessen....

Okay hab hier noch ne Einstiegsbeleuchtung eingebaut. Bringt ordentlich hell... :D

Bild

So das wars jetzt aber...

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von fire-ice-martin91 » 28.05.2015, 19:41

Gefällt mir, bin ja kein Freund von neueren Autos, aber der sieht gut aus.
Wassereinbruch hatte unser Lehrling auch vor kurzem, ist jetzt auch Geschichte, weil 1 Tag später Getriebeschaden und jetzt hat er ein 5er.

Benutzeravatar
Marc20vt
Administrator
Beiträge: 702
Registriert: 04.03.2015, 01:34
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Marc20vt » 28.05.2015, 19:45

unser dieselflo. 150ps da geht scho was :)

Benutzeravatar
Marmor80
Administrator
Beiträge: 673
Registriert: 04.03.2015, 01:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Marmor80 » 28.05.2015, 21:23

Respekt, netter Bericht. Ja Wasser im Auto ist scheiße. So hat es dieses Jahr auch bei mir angefangen. Wie es ausging weißt ja. Ansonsten hast da schöne nette Gimmicks verbaut
Ich mag den Golf :D

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 29.05.2015, 23:41

Martin sowas hört man gerne. ;)
Schön das er Dir gefällt, hat ja nun auch etwas Arbeit gekostet da hin zu kommen und Geld natürlich auch. Aber dafür n guter Alltagswagen.

Marc was anderes kommt auch net her... :lol:

Micha das hat sich mit der Zeit so ergeben. Immer mal wieder was gelesen und dann gedacht, oh das brauch ich, ist bestimmt praktisch. Das CH/LH ist schon genial, kommst abends heim, Schlüssel ausm Schloss und hast Licht vorm Auto. Genau so beim auf- und zuschließen, wenns dunkel genug ist. Licht schaltet sich Nachts auch automatisch ein. :)

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 26.07.2015, 19:03

Nachdem seit Anfang Juli die Climatronic ihren Dienst verweigert hatte, musste etwas geschehen. Habe mich dazu auf Fehlersuche begeben, da der Fehlerspeicher keinen Fehler enthielt, war erst mal wildes Suchen angesagt.
Da an dem Stecker der Magnetkupplung nur ca 9 Volt anlagen, dachte ich evtl an das Lüfter-STG, da die Lüfter auch nicht ansprangen. Dann habe ich die Magnetkupplung auf Durchgang geprüft und keinen Widerstand gemessen...
Also Magnetkupplung bestellt.
Freitag dann mit meinem Bruder dann angefangen zu zerlegen, dazu haben wir die komplette Front abgebaut, da ich erst mal nur die Kupplung wechseln wollte, ohne das System zu öffnen. Was auch gelang. :D

Bild Bild

Die Magnetkupplung machte allerdings einen schlechten Eindruck... :roll:

Bild Bild

Dann erst mal getestet ob die eingebaute Kupplung anzieht, bevor man alles wieder zusammen baut. Diese hat eindeutig gezogen. Als alles zusammen gebaut und dann mal die Kiste angeschmissen um die Klima auf Funktion zu testen. Naja es kam kühle Luft so wie gewohnt. Allerdings kommt dann demnächst noch n neuer Klimakondensator, da der jetzige durch einen Vorbesitzer Kontakt mit einem Randstein oder dergleichen hatte. Dazu gibts dann auch n Klimaservice. :)
Und leider habe ich auch etwas Rost am rechten Kotflügel gefunden. Blasenentzündung... :?

Benutzeravatar
Marc20vt
Administrator
Beiträge: 702
Registriert: 04.03.2015, 01:34
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Marc20vt » 27.07.2015, 21:04

klima is was feines wenns funktioniert


Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 27.07.2015, 21:53

Grad wo es so heiß war, wäre es gut gewesen, wenn se funktioniert hätte... :roll:
Naja musste halt alle 4 Fenster runter, ist man ja gewohnt vom 2er. :D

mad!wurst
Beiträge: 37
Registriert: 15.06.2015, 19:31
Wohnort: 642
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von mad!wurst » 28.07.2015, 12:00

die korrekte und beliebtere Anzahl an absenkbaren Fenstern lautet im übrigen: 2! :D

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 29.07.2015, 19:20

Sagst Du? Hattest mal wieder Spliss oder wie?! :lol:
Im 4-türigen Modell bekommt man definitiv einen angenehmeren Luftzug als beim 2-türigen Modell. ;)

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 25.01.2016, 22:07

Im September wollte ich nur n Ölwechsel, Ventildeckeldichtung und den Kabelbaum der PDEs tauschen. Da ich im gleichen Zug noch die Abstellklappe abmontierte, da diese etwas dreckig war, artete alles in einer viel größeren Aktion aus, als geplant.

Bild Bild

Da in der Abstellklappe auch das AGR integriert ist, kann man sich denken wie das aussieht.

Bild Bild Bild

Die Abstellklappe sah schon schlimm aus, aber im Saugrohr wars echt extrem, hätte ich so nie erwartet...

Bild Bild

Das Ganze hab ich dann gereinigt, danach sah es wieder akzeptabel aus:

Bild Bild

Da beim Zerlegen dann noch ein defektes Teil erkannt wurde, kam das eben auch neu, ein neuer Druckschlauch:

Bild Bild Bild

Daher stammte dann auch der Leistungsverlust, der sich schleichend einstellte und sich durch immer mehr schwarzen Qualm äußerte.

Nächstes Jahr gibts andere Felgen. 7,5x18 ET52 mit Adapterscheiben vorne 20mm pro Seite und hinten 25mm pro Seite.

Bild Bild

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Prinz Valium » 26.01.2016, 07:15

Das ist oftmals so, du fängst mit einer Kleinigkeit an, und dann wird es eine größere Aktion. Dafür läuft er jetzt wieder besser

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 26.01.2016, 10:59

Genau so isses. Dafür macht aber seit geraumer Zeit der Ausgleichbehälter Mucken, bzw der Sensor der drin steckt. :D

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Prinz Valium » 26.01.2016, 11:22

Es gab bei VW mal ein Reinigungsmittel für den Behälter... Teilenummer müsste ich in meinen Rundschreiben mal nachschauen

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 28.01.2016, 00:44

Okay, hab mich letztens n bisschen dazu belesen, wenn man die Kontakte mit ner alten Zahnbürste reinigt, dann soll die Meldung wieder weg gehen. Morgen mal probieren. Die Nummer falls die findest, kannst se ja hier reinschreiben. ;)

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Prinz Valium » 28.01.2016, 07:08

Bin nächste Woche wieder auf der Arbeit.... melde mich dann

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 28.01.2016, 16:01

Okay alles klar. Habe vorhin mal mit ner alten Zahnbürste gereinigt. Die Meldung kam aber erst so ab Temperaturen um 0 Grad oder tiefer. Werde das mal weiter beobachten. Hoffe es wird wieder kälter...

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von Prinz Valium » 28.01.2016, 16:11

Du kannst die Kontakt auch mit dem Ohmmeter durchmessen. Sollte ein NTC sein je niedriger die Temperatur umso weniger wird der Widerstand. Kannst direkt nach der Reinigung mit der Bürste messen

Benutzeravatar
F&I-GTDoettinger
Beiträge: 195
Registriert: 08.03.2015, 10:52
Wohnort: Lkr Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: '01er Golf GTI TDI Highline

Beitrag von F&I-GTDoettinger » 28.01.2016, 16:37

Das hätte ich dann davor und danach machen sollen... :D

Antworten