89er Corrado G60

Beiträge von Euren Zweit-, Dritt- oder Viertfahrzeugen (nicht Ice)
Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 11.06.2017, 19:59

könnte den Corri nie auf TDI umbauen, will ja noch gerne einen haben aber dann nen anderen Corrado und den 1,9l TDI vom Golf 4 einbauen mit dann aber 250PS wäre geil, aber ich lass das sein, war auch schon am überlegen mein F&I Projekt auf den TDI umzubauen 250PS sind dann sau gut aber Diesel soll ja bald abgeschafft werden oder teurer keine Ahnung was sich unsere Politiker da noch so alles fürn Mist einfallen lassen, deshalb lass ich das.

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 12.06.2017, 06:47

Der Diesel wird nie ganz verschwinden... alleine weg dem Schwerlastverkehr. Beim PKW ist halt Downsizing angesagt... 1ltr Hubraum mit Max. Leistung usw.... braucht kein Mensch

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 05.07.2017, 21:37

So hab mit meinem Kumpel wo der Corri war nochmal geredet weil ich 16V Klimateile geholt habe.
Hab ja immer noch keine 160PS.
Hab alle Unterdruckschläuche neu gemacht und den LLK ausm System genommen und siehe da alles umsonst immer noch so wie vorher.
Bestelle mir jetzt nen neuen Bosch Zündverteiler und Zündkabel, Kerzen hab ich noch welche im anderen G60 Motor die kommen auch mal rein aber die sind ja fast neu.
Wenn dann alles beim alten ist kann ich eig. nur noch Kabelbaum machen, gaub nämich erlich gesagt nicht, dass die Ansaugbrückendichtung kaputt ist, aber ich werd die glaub auch mal tauschen irgendwas muss ich ja machen, kann man ja so nicht fahren.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 14.08.2017, 21:10

So hab mir jetzt nen neuen TA Technix Fächerkrümmer geholt, da der originale Krümmer oder Hosenrohr ja irgendwo ganz leicht undicht ist und ich jetzt jedes kleine Detail in Angriff nehme damit der Corri endlich mal wieder richtig läuft die 500km die der dieses Jahr gelaufen ist, ist einfach zu wenig...

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 03.10.2017, 19:44

Lange ists her...
Ta Techix Fächer verbaut der voll an der Servo anlag, nachdem der angepasst wurde hab ich den verbaut, lief aber nicht viel besser :( :(
Dabei gesehen, das meine Vorderachse durchgerostet ist, Gefahr besteht nun, das der Querlenker raus reißt, hab ich schon öfters gesehen, also bleibt der stehen, keine Ahnung ob er im Winter ne andere Achse bekommt oder bald direkt nachm Jetta neu aufgebaut wird...
Hab schon nen Haufen Neuteile gekauft, auch Schrauben für die Achsen und sowas, aber alles gibts nicht mehr also dauert die Teile suche auch noch und Motor muss ja einiges überprüft werden der soll danach ja dann endlich mal richtig laufen...

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 18.11.2017, 21:40

Heute hab ich den Corri endlich mal gewaschen, der Staub war nicht das Problem, sondern die Fliegen scheiße, musste alles mit Insektenentferner verdünnt mit Wasser einsprühen und einwirken lassen.
Jetzt ist er wieder schön sauber und steht nun abgedeckt im Carport, beide mussten bewegt werden, Hof wird ja erst nächstes Jahr gemacht inkl. der Auffahrt.
Bilder mit Plane folgen morgen, hab vergessen welche zu machen...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 17.03.2018, 20:49

Hab heute den Corrado aktiviert, 7 Autos mussten umgestellt werden damit der in die Garage kann :lol:
Vorderachsträger wurde getauscht gegen einen guten gebrauchten originalen, der Fächerkrümmer ist wieder raus geflogen und der originale Krümmer mit Hosenrohr sind wieder drinne.
hinteres Motorlager ist auch schrott, hab das aus dem Bundeswehr Golf ausgebaut und das linke Traggelenk wurde auch aus dem BW genommen und im Corrado eingebaut.
Muss aber leider noch die hinteren Bremsleitungen bald machen, entweder erstmal nur entrosten oder gleich neue aus Kunifer, mal sehen, die hinteren Bremsschläuche müssten allerdings auch neu wegen Rost, also kann man gleich alles tauschen.
Achso Servopumpe kommt auch bald, die Ruckelt derzeit.
Die 320tkm haben leider noch mehr Spuren hinterlassen, das Lenkgetriebe ist undicht bzw. schwitz derzeit noch.
Also wird er wohl bald komplett restauriert/ neu aufgebaut werden müssen, einfach zu viel Macken dranne und Mängel die demnächst Folgen. :(

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 18.03.2018, 07:07

Hattest Du den nicht schon fertig gemacht?

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 18.03.2018, 10:00

Ach nur immer was so angefallen ist, aber Motor läuft schon besser aber immer noch keine richtige Leistung, nen Klappern ist jetzt auch dazu gekommen, Hydros sinds aber nicht, mal sehen wie lange der hält bis der endgültig auseinander fliegt...

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 18.03.2018, 12:30

Nachteil ist... es kommt immer was anderes hinzu

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 18.03.2018, 18:25

Jo immer was neues, aber wenn der wie letztes Jahr nur 1000km im Jahr läuft dann geht nicht viel kaputt und wenn doch waschen, ins Carport und abgedeckt stehen lassen. :lol:
Da stehen se wieder beide im Carport :D

Bild

Bild

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 18.03.2018, 18:50

Bei mir habe ich bis jetzt Glück gehabt....

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 20.05.2018, 19:43

Heute wars soweit, hab Carport sauber gemacht und Corrado gewaschen, ins Carport und zu gedeckt. Machen ja demnächst noch den Hof das da dann ne vernünftige Auffahrt ist und dann kommt der eh nicht raus.
Laufleistung dieses Jahr bis jetzt 0km

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 01.11.2018, 19:55

MH, Vorderachse getauscht, Sommerräder drauf geschraubt, gewaschen und abgedeckt, mehr nicht.
Dieses Jahr nicht 1x auf öffentlicher Straße gewesen, dem entsprechend keinen km gefahren... :(
Hof ist ja auch erst seit heute fertig.

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 02.11.2018, 19:21

Und die Ölflecken?

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 03.11.2018, 20:47

Keine da, lief ja nicht, Öl kam ja wenn nur ausm Ladeluftrohr,das hab ich aber schon in gebraucht zu liegen.

Prinz Valium
Beiträge: 2804
Registriert: 14.03.2015, 14:57
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von Prinz Valium » 07.11.2018, 04:48

Hast ja den ganzen Winter Zeit....

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 03.01.2019, 10:09

Was mir heute morgen eingefallen ist, als der Corrado draußen stand um eine Plane am Carport anbauen zu lassen, es ist 2019, also dieses Jahr wird der Corri 30 Jahre alt Tüv hat er noch bis Juli, also könnte man ja gleich H Zulassung machen, aber ob das billiger wird als mit Saison Kennzeichen, Abnahme neue Kennzeichen kostet ja auch alles wieder Geld... :?:

Benutzeravatar
fire-ice-martin91
Beiträge: 3279
Registriert: 08.03.2015, 15:26
Wohnort: Altentreptow
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von fire-ice-martin91 » 18.05.2019, 21:21

Es gibt wieder was neues, und erfreuliches.
Der schöne Corri läuft und fährt wieder :D :D
Hab jetzt 320158km runter, also schon 180km gefahren.
Ölwechsel mit Filter, Anlasser gewechselt gegen guten gebrauchten, der hat ja ab und zu mal ausgesetzt, Ladeluftrohr gewechselt das war ja undicht und bei VW war er auch schon wegen Achsvermessung.
Dabei wurde er auch für den Tüv durchgesehen, im Juli muss ich ja hin, dabei ist nur der undichte Auspuff aufgefallen, da wird der Kat Flansch geplant und nochmal eine neue Dichtung rein, dann CO einstellen 2. Punkt ist der Bremskraftregler, der ist jetzt total undicht, hat die Standzeit leider nicht überstanden.
Damit der Corrado aber wieder gefahren wird, musste die F&I Karosse ins Carport und der Corrado in die Garage, dazu alle Neuteile raus und in die Garage damit, ist etwas eng geworden, aber es geht jetzt nach und nach vieles weg, im anderen Lager ist schon etwas Platz, da muss ich aufräumen und dann umsortieren.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
starlab
Beiträge: 173
Registriert: 04.03.2018, 14:58
Wohnort: Hegau/Bodensee
Kontaktdaten:

Re: 89er Corrado G60

Beitrag von starlab » 18.05.2019, 22:20

Glückwunsch,

schöner Wagen, gefällt mir persönlich besser als der gelbe Ami.

Allzeit gute Fahrt,
Martin
No risk - no fun ...

Antworten